Pressearchiv

 

Unsere 'Letzte Probe im Jahr' mit kleinem Umtrunk zum 25-jährigen Bestehen

Quelle: Eschweiler Zeitung, Ausgabe vom 03.01.2012


Ein Bericht der Aachener Zeitung bezüglich unserer Reise nach Kirchberg/Tirol.

Eischwiele Tön´ am Alpenrand


In Hürth spielten wir am 16.01.2011 für die Prinzengarde Alt-Hürth.

Zitat: „(…) Das Beste behielt er sich aber zum Schluss auf, Brass on Spaß! Hier benötigt es keine weiteren Worte mehr. Ihr Name steht für Ihr Motto und das Leben sie voll und ganz auf der Bühne aus. Sie rundeten einen tollen Frühschoppen, der bis in den späten Nachmittag ging, ab. (...)"

Quelle: http://www.prinzengarde-huerth.de/newsuebersicht/detail/archive/2011/january/article/was-fuer-ein-wochenende


Einen von vier Auftritten am 19.02.2011 hatten wir bei der Narrenzunft Eschweiler Pumpestich.

Zitat: „(…) „Brass on Spass“ – der Name dieser Eschweiler Band ist sozusagen Programm für hervorragend dargebrachte Blasmusik, und dies nicht nur in der Karnevalszeit. Mit einem Medley allseits bekannter Stimmungslieder zauberten diese tollen Musiker alsbald eine ausgelassene Oktoberfest-Stimmung in den Saal, so dass das Fass der guten Laune alsbald überkochte. Auch sie wurden durch laute Zugabenrufe frenetisch gefeiert. (...)"

Quelle: www.narrenzunft-eschweiler.de; Aus dem Bericht über die Kostümsitzung am 19.02.2011


 

Am 22.01.2011 spielten wir in der Stadthalle Stolberg für unsere Freunde der KG De Wenkbülle Donnerberg.

Zitat: „(…) Reihenweise zum Schunkeln, Singen und Tanzen brachten das ausgelassene Publikum sowohl die Eschweiler Stimmungsband «Brass on Spass» als auch die stimmgewaltigen «4 Amigos» aus Aachen. (...)"

Quelle: http://www.an-online.de/artikel/1525303


Ein Bericht über einen unserer Auftritte in der Bonner Gegend.

Zitat: „(…) Bevor die Eschweiler Stimmungsband "Brass on Spass '86" bis zum Programmende noch mal kräftig einheizte, trat die "Alpengarde" auf und beeindruckte die Jecken mit ihrem neuen Tanzprogramm und den herrlichen Kostümen. (...)"

Quelle:http://www.alaaaf.de/cms/alaaaf.php?id=1294920102


Am Sonntag, den 17.01.2010 war die Band bei den Godesberger Stadtsoldaten zu Gast. Hier war man Schlusspunkt einer hochrangig besetzten Sitzung mit den Bläck Fööss, den Wanderern, et Rumpelstilzchen, ….Direkt nach Bernd Stelter betrat man die Bühne und begeisterte den mit fast 1000 Jecken besetzten Saal.

Zitat: „(…)Getoppt wurde das Programm schließlich nur noch von der Brass und Spass-Band Eschweiler, deren Musiker sich unters jecke Volk mischten und bei deren Finalauftritt viele Besucher zum Tanzen auf die Bühne eilten.(...)“

Quelle: Blickpunkt-Meckenheim vom 20.01.2010


Den 30.01.2010 verbrachte man in Oberhausen. Hier war man u.a. bei der BSW Narrenzunft im Ebertbad gebucht. Selbst nach zwei Zugaben wollte das Publikum die Band nicht von der Bühne lassen.

Zitat: „(…)Brass on Spass, mit viel Blech und mitreissenden Klängen brachten den Saal auf die Stühle und die Tanzfläche, die Narrenzunft bot ihren Gästen eine einzige Sause. Mitmachen war angesagt, und wenn ein Sitzungspräsident Mühe hat sich gelegentlich Gehör zu verschaffen, dann ist das ein Omen für die gesamte Sitzung.(...)“

Quelle: Online Zeitschrift für Düsseldorf und NRW „Kur in NRW“ vom 02.02.2010


Bei der Prunksitzung der KG Grün Weiß Oberwinter/Remagen am Sonntag, den 31.01.2010 war Brass on Spass neben Colör und den 3 Colonias weiterer musikalischer Höhepunkt.

Zitat: „(…)Erstmalig im Programm war die Eschweiler Stimmungsband "Brass on Spass", die für gute und modern gestaltete Blasmusik "live und pur" steht. Die Musiker sorgten mit Instrumenten wie Tuba, Posaune und Trompete für den ganz besonderen "Blechsound" und sind bereits eine gefragte Institution im rheinischen Fasteleer. (...)“

Quelle: Remagener Nachrichten vom 02.02.2010