Stil

Der Stil der Band: Stimmungs-Big Band

 

 Historische Wurzeln

 Die Brass Band ist eine Blasmusikformation, die sich in Großbritannien ab etwa 1830 entwickelte und in den vergangenen Jahrzehnten auch in Kontinentaleuropa, vor allem in der Schweiz und in den Benelux-Ländern, etablieren konnte. In Deutschland und Österreich hingegen existieren nur sehr wenige Brass Bands. In Nordamerika und Australien hat die Brass-Band-Bewegung eine eigene Entwicklung durchgemacht. Der Name leitet sich von "brass" (englisch: Messing) ab, der als Sammelbegriff für Blechblasinstrumente verwendet wird.

Die Brass Bands entstanden in den englischen Kohlenbergwerksgebieten. Für viele Arbeiter der frühen Industrialisierung war das Zusammenspiel mit Kollegen eine Abwechslung. Außerdem ging man davon aus, dass die bei dieser Art von Musik besonders intensive Beanspruchung der Atemorgane beruflich bedingten Lungenschädigungen vorbeuge. Auch gingen die Fabrikbesitzer bald dazu über, diese Musikgruppen finanziell zu fördern. So bildeten sich Werkskapellen heraus, mit denen Arbeiter angelockt wurden und die als Werbung für die eigenen Produkte dienten. Noch heute gibt es in Großbritannien eine Anzahl werkseigener Brass Bands mit einer über 150-jährigen Tradition.

Die Trompetencorps der Stadt Eschweiler erwuchsen aus den traditionellen Fanfarenzügen. Ursprünglich gehörten zu den Fanfarenzügen Naturtrompeten/Fanfaren, Kesselpauken und Landsknechtstrommeln. Aufgrund des eingeschränkten Tonumfangs der Fanfaren wurden hauptsächlich Märsche gespielt. Die am häufigsten verbreitete Stimmung war Es. Aufgrund der fehlenden Ventile wurden bei Fanfaren die einzelnen Töne ausschließlich mit den Lippen produziert; daher war nur die so genannte Naturtonreihe spielbar. Ein gemeinsames Spielen mit z. B. Spielmannszügen oder Blasorchestern war daher nur bedingt möglich.

In den 1960er und 70er Jahren wurden bei den Fanfarenzügen in Eschweiler die klassischen Fanfaren, Pauken und Trommeln ersetzt durch B-Trompeten, Posaunen, Percussionsinstrumente, Schlagzeug, Gitarre und E-Bass. Der kraftvolle Sound der Fanfaren wurde in den Stil übernommen und zum Markenzeichen der Eschweiler Trompetencorps. Mit dieser Besetzung war man nun in der Lage, ein breites Repertoire unterschiedlichster Musikrichtungen zu präsentieren. Bands wie James Last, Bert Kaempfert und Herb Alpert waren hierbei die Vorbilder.

 

Powerbrass

 Bei der Gründung der Eschweiler Stimmungsband „Brass on Spass“ entschied man sich dafür, den unverwechselbaren Sound der Trompetencorps weiter zu entwickeln und mit Elementen der englischen Brass Bands zu ergänzen. Es wurde angestrebt, die Besetzung der Trompetencorps mit Tenorhörnern, Baritons und Tuben ab zu runden. Hierbei wurde der Trompetensound angereichert durch tiefes Blech. Somit präsentierte sich eine einzigartige Formation als Symbiose aus Eschweiler Trompetencorps und englischer Brassband, deren besondere Stärke in der kraftvollen Präsentation einer breiten Palette von Songs der unterschiedlichsten Musikrichtungen lag. Wobei die Musiker der Eschweiler Stimmungsband ihren Stil gerne als Powerbrass bezeichneten.

 

 Weiterentwicklung zur Stimmungs-Big Band

 Die Entwicklung der Band wurde natürlich weiter vorangetrieben. So hat man in den letzten Jahren Gesang und Saxofone in den Stil der Band integriert. Außerdem wurde unsere Rhythmus-Section um Rhythmus-Gitarre und Keyboard erweitert. Hierbei wurde darauf geachtet, dass die Einzigartigkeit des Klangs nicht verloren ging. Um in großen Sälen und Zelten und auf offenen Plätzen die gute Klangfülle zu gewährleisten, wird selbstverständlich eine hochwertige Verstärkeranlage eingesetzt. Dabei sind wir seit 2014 digital unterwegs. Unsere komplette Mikrophonierung ist kabellos und unsere Techniker können sich, durch den Einsatz von Tablets zum Abmischen des Sounds, frei im Saal bewegen. So wird top Sound nach kürzester Aufbauzeit garantiert. Alle unsere Mitglieder, Musiker wie Techniker, sind begeisterte Amateure und leben ihre Leidenschaft auf der Bühne. Somit kann sich jedes Publikum auf eine wirkliche Stimmungs-Big Band mit professionellem Auftreten und Hörgenuss freuen.